Yoga Gmunden - Wildflower

Wie ist der Name Wildflower entstanden?

Als ich während einer meiner Reisen im Campervan an der Westküste Australiens entlang unterwegs war,  kam ich unter anderem in die „Wildflower region“.

Dieser Ort beschreibt genau mein Gefühl nach der Yogapraxis: kraftvoll, voller Energie, ruhig und einfach „mhmm“.

„Be like a wildflower ... and go with the flow.“

Meine ganz persönliche Sicht von der Verbindung Mutter Natur und Yoga ...

Warum ich Blumen mit Yoga und dem Leben in Verbindung bringe? Ein Grund dafür ist mit Sicherheit, dass ich die Natur über alles liebe und mich umso mehr begeistert, wie sie uns Menschen immer wieder spiegelt.

ein Feld aus bunten Wildblumen ...

So wie sich die Wildblumen tief im Boden verwurzeln und ihre Energie tanken, fühle auch ich mich tief zu mir selbst verbunden wenn ich mich erde und mit mir verbinde. Ich kann ganz ICH sein, so wie jede einzelne Blume individuell sein darf in einem Feld vieler verschiedener Blumen.

Ganz ohne zu werten, darf jede Blume für sich in ihrer Schönheit auf einer Wiese erstrahlen, und so kann auch ich ganz so sein, wie ich bin ... ganz individuell auf meine Weise.

Ich darf in alle Richtungen wachsen, in meinem Rhythmus, in meinem Tempo.

Eine Wildblume fragt nicht nach gestern, fragt nicht nach morgen. Sie lebt ganz im Moment. Und so dürfen auch wir versuchen im Moment zu leben.

Sometimes the smallest
step in the right direction
ends up being the biggest
step of your life

Heidi Lustig - Yoga

Immer im Flow bleiben?

Du erhältst immer aktuelle Infos zu meinen Kursen, Terminen, Events, Workshops und meine ganz persönlichen Gedanken zu Themen, die unsere Welt im Inneren bewegen.