Rezept im Detail

Kichererbsen Pizza mit Kürbis & Bärlauchspinat


Zutaten: 
(für 4 "Pizzen")

Teig:
- 180 g Kichererbsenmehl
- 2 TL Salz
- 1 TL Pfeffer
- 400 ml Wasser
- 6 EL flüssiges Kokosöl

Belag:
- 1/2 Butternusskürbis, geschält & in mundgerechte Stücke geschnitten
- 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
- 4 Hände frischer Spinat
- 1 Hand frischer Bärlauch
- 1 Dose Kichererbsen, gespült
- Balsamico glace
- 1 Sauerrahm

How to:
Teig:
- Mehl mit Salz & Pfeffer mischen
- Öl & Wasser mit einem Schneebesen unterrühren
- mind. 30 Minuten stehen lassen

Belag:
- Backrohr auf 180° Heißluft vorheizen
- Kürbis & Kichererbsen auf ein Backblech (+Papier) legen, mit Olivenöl bestreichen und je nach Lust würzen
- Einer Pfanne mit Öl erhitzen, Spinat & Bärlauch darin zusammenfallen lassen, salzen & pfeffern
- in einer weiteren Pfanne die Zwiebelringe mit etwas Öl weich dünsten, mit wenig Balsamico glace "ablöschen" & nochmal weiterdünsten lassen, zur Seite stellen
- Eine große Pfanne mit Öl bestreichen & den Teig wie bei Palatschinken eingießen 
- Auf jeder Seite 4-5 Minuten braten
- "Pizza" aus der Pfanne auf ein flaches Teller geben und belegen:
 - mit Sauerrahm bestreichen
- Kürbis & Kichererbsen drauf
- Spinat & Bärlauch drauf
- Zwiebel on top
- Evtl. etwas Balsamico glace darüber geben

Ps: 
Der Teig ist natürlich absolut nicht mit einer echten italienischen Pizza zu vergleichen, geschmacklich aber TOP
Der Belag kann je nach Saison natürlich kreativ varriiern =)


Heidi Lustig - Yoga

Immer im Flow bleiben?

Du erhältst immer aktuelle Infos zu meinen Kursen, Terminen, Events, Workshops und meine ganz persönlichen Gedanken zu Themen, die unsere Welt im Inneren bewegen.